001805015134

Eingetragen am 27. September 2010 von founder

bei dieser telefonnummer handelt es sich nicht um eine gültige telefonnummer. der original nummer wurde eine „0“ vorangestellt.
die nummer lautet also 01805015134
die nummer ist hier schon eingetragen und hat einige kommentare vorzuweise wie hier: http://www.bnet.info/01805015134 zu sehen ist!

Anruf von 001805015134 bekommen? Unterstütze dieses Projekt und kommentiere diesen Beitrag!


10 Kommentare zu 001805015134
  1. holger
    18. Oktober 2010 | 17:49

    werde ebenfalls von der gefakten nummer belästigt. leider kann man wohl nix dagegen machen.

    • Anonymous
      25. November 2010 | 15:20

      aja doch, die staatsanwaltschaft informieren und n strafantrag stellen wegen belästigung

  2. Rosilein55
    22. Oktober 2010 | 10:47

    Auch ich wurde angerufen. Ich habe gleich gesagt, sie brauchen nicht weiter reden, denn ich nehme an keinen Gewinnspiel mehr teil. Darauf hin hat er genervt aufgelegt.

  3. tippsi
    26. Oktober 2010 | 12:23

    Die haben mich auch gerade während meiner Arbeitszeit auf dem Handy angerufen. Da ich solche nummern zur Genüge kenne bin ich mit Polzie und Dienststelle/Ort rangegangen. Und schwupps wurde sofort aufgelegt :-)

    • fidileaks
      16. November 2010 | 17:17

      Hi tippsi, das ist eine gute Idee, werde ich auch mal als eine neue Variante probieren.
      Bisher habe ich mich oft als mein Bruder gemeldet, der dann mitgeteilt hat, das ich nach Australien ausgewandert bin. Sicherheitshalber hat er auch eine australische Telefonnummer mitgeteilt. Ich habe dann normalerweise von der Nr. keine Anrufe mehr bekommen.

      • Marie
        19. November 2010 | 17:47

        hi fidileaks ich hatte auch schon diese problem aller dings war die nummer unterdrückt und der mann der drann war hatt türkysch oder ne andere landes sprache gesporchen oder wie heut ist keiner drann gewesen

  4. Marie
    19. November 2010 | 17:44

    heute hatt diese nummer wieder bei mir angerufen und es war wieder keiner drann wer sind diese blöden idioten die das machen haben noch nicht den arsch in der hose um sich zu melden

    • Mario
      25. November 2010 | 15:23

      Drohe am besten gleich mit Strafanzeige, dann haben Sie Angst…und immer schön die Zeiten notieren wenn Sie anrufen und damit ab zum Gericht bzw. Deinem Anwalt (der freut sich schon drauf) grins

  5. Smoodie
    25. November 2010 | 02:44

    Hatten bei uns vor ca nem halben Jahr auch mit den Anrufen angefangen. War immer auf meinem alten Prepaid-Handy, was eh nur noch so nebenher an war. Hatten Spass mit der ganzen Familie: Hat die 001805015134 angerufen, konnte jeder seinen eigenen Spruch loswerden. Meiner war „Herzlichen Glückwunsch, sie sind der millionste Anrufer und haben jetzt die Möglichkeit…“, die ham aufgelegt. Oder einfach mal lustvoll reinstöhnen. ‚tippsis‘ Polizeidienststellen-Idee ist auch toll. Die hatten nach ca einem Monat fast täglichem (immer nur Abends einmal) Anrufen dann ne Weile keine Lust mehr uns anzurufen. Vor ca 2 Monaten hatten die sich dann doch nochmal gemeldet und meine Frau ging ran: „Den Herrn xxx werden sie hier nicht mehr antreffen, er ist vor 2 Wochen von uns gegangen“, ohne Rückfrage aufgelegt und seitdem noch immer Ruhe.

  6. Mario
    25. November 2010 | 15:26

    einfach Telefonanrufe merken und Anzeige erstatten und die Bundesnetzagentur benachrichtigen (die sind bekannt wie n bunter Hund)

Schreibe einen Kommentar zu fidileaks