0906522633

Eingetragen am 26. Mai 2010 von Züricher

ist das alles schwindel mit der nummer oder nicht

Anruf von 0906522633 bekommen? Unterstütze dieses Projekt und kommentiere diesen Beitrag!


25 Kommentare zu 0906522633
  1. Anonym
    27. Mai 2010 | 08:58

    gute frage. also ich soll diese nummer wählen und werde dann angeblich mit einem mädel verbunden. ist mir aber zu unersiös und ich lasse die finger von sowas.

  2. hennes
    6. Oktober 2010 | 13:23

    ich bekam die nummer über c-date (0906/522633)

  3. Lord
    11. Oktober 2010 | 11:23

    und wie sehen bei euch die nachrichten aus? ziemlich lange nachricht.

    Auf partyguide.ch zauberfee85 -> zauberfee85@gmx.ch

    Betreff: LIEBE, LUST, ZÄRTLICHKEIT ERLEBEN…
    Wichtigkeit: Hoch

    Salü lieber *****(;-)) und einen heissen Sabbler aus dem wunderschönen Basel!

    Ich freue mich unheimlich, dass ausgerechnet Du so nett bist und dafür sorgst, dass meine Mailbox nicht verhungert. Ich persönlich finde es ja wirklich ganz gut, dass so viele Männer meinen armen Briefkasten bedauern und ihn schön füttern, denn ich habe ziemlich viel Post bekommen. Allerdings war bei Weitem nicht jeder so nett und sympathisch wie Du. Es waren leider auch ziemlich viele Spinner und Perverse dabei. Aber ich denke, das ist normal im Internet. Was meinst Du? Trotzdem bist Du halt nicht mein einziger Kandidat und das bedeutet, dass Du Dich ganz schön ins Zeug legen musst, um mich zu erobern. Aber ich denke, das sollte kein Problem für Dich sein, oder?
    Aber Du willst bestimmt mehr über mich wissen und nicht nur erfahren, wie es um meinen Briefkasten bestellt ist, nicht wahr? Dann will ich mal versuchen, ein wenig über mich zu erzählen. Also ich bin die Jessica aus dem schönen Basel und ich bin 24 Jahre alt. Das bedeutet, ich bin ein Fischlein. Ich bin 170cm groß und wiege 55kg. Das heißt, ich bin zwar schön schlank aber trotzdem keines von diesen Magermodels, denn ich verfüge trotzdem über schöne weibliche Kurven, auf die ich auch sehr stolz bin, und die auch manchmal Blicke auf sich ziehen. Ich habe geheimnisvolle blau-schwarze Haare und graue Augen.

    Ich stamme ursprünglich aus Kitzbühel in Österreich und bin aus beruflichen Gründen hergezogen und fühle mich auch sehr wohl, leider fehlen mir die Lust und die Liebe, das Kuscheln und die Zärtlichkeit, die Leidenschaft und das Gefühl, als Frau begehrt zu werden…

    Ich lege sehr viel Wert auf mein Äußeres und würde mich als gepflegte, attraktive Erscheinung bezeichnen, ohne allerdings arrogant zu sein. Ich achte halt einfach sehr darauf, als tageslichttaugliche Erscheinung aufzutreten. Du wirst Dich sicher frage, warum ich es dann nötig habe, in einem Kontaktmarkt zu inserieren, nicht wahr? Aber ich sehne mich danach, einen Mann zu finden, der mich liebt und nicht nur meinen Körper oder mein Gesicht. Vielleicht ist das ja hier möglich, wenn man sich zuerst anonym kennen lernt. Ich denke, ich kann auf diese Weise viel über ein Menschen herausfinden, und dann entscheiden, ob ich ihm mein Herz schenke oder mich ihm hingebe, ohne mich die ganze Zeit begaffen zu lassen, etwa in einem Club oder einem Lokal. Kannst Du das verstehen?

    Ich liebe stilvolle Unterhaltung wie Theater oder niveauvolle Kinofilme, gehe gerne schwimmen um meine Figur in Schuss zu halten, ich liebe gemütliche Restaurants und ich könnte sterben für ein todschickes Kostüm oder ein Designerkleid. Ja, ich mag Mode über alles und dementsprechend sieht auch mein Kleiderschrank aus. Aber ich muss wirklich zugeben, das ich mir es auch leisten kann, figurbetonte Sachen zu tragen, da ich mit meinem Körper wirklich zufrieden bin. Allerdings darf es auf keinen Fall billig wirken. Es muss einfach Stil haben.

    Beruflich arbeite ich in einem großen 5-Sterne-Hotel als Hotelfachfrau und da muss man natürlich immer aussehen, wie aus dem Ei gepellt. Aber selbst im Hotel an meinem Arbeitsplatz werde ich begafft, ich wünsche mir wirklich in nächster Zeit einen starken Beschützer. Hoffentlich kannst Du das sein.
    Ansonsten bin ich selbstbewusst und schlagfertig, dabei ehrlich. Ich bin ein sehr humorvoller Mensch, aber wenn es darauf ankommt, kann man sich mit mir auch jederzeit über ernste und wichtige Dinge unterhalten.

    Ich wohne in einer wunderschönen Zweizimmerwohnung, geschmackvoll aber nicht protzig eingerichtet, nur leider kann ich niemanden dahin einladen. Vielleicht demnächst ja Dich.

    So, viel mehr fällt mir an dieser Stelle auch nicht zu mir ein. Wie Du ja jetzt bereits weißt, möchte ich gerne einen ganz besonderen Mann kennen lernen, allerdings sollte dieser mir schon das Wasser reichen können. Er sollte mein Äußeres begehren, aber mein Inneres lieben. Sollte ich diesen Mann finden, wäre ich bereit ihm alles zu schenken, Zweisamkeit, Leidenschaft, Hemmungslosigkeit, Lust, Liebe, Zärtlichkeit und mein Herz. Es wird sich zeigen, ob das hier funktionieren wird. Ich lasse mich einfach überraschen.
    Ich denke, das reicht jetzt auch mal für den Anfang. Also ich würde Dich sehr gerne kennen lernen, jetzt liegt es an Dir, ob Du ebenfalls noch möchtest oder nicht. Wenn Du Dich für mich entscheidest, dann rufe mich bitte an, denn meiner Meinung gehört zum wirklichen Kennen lernen mehr als nur Mails schreiben. Außerdem würde das viel zu lange dauern, und ich bin viel zu ungeduldig und neugierig auf Dich und möchte Dich so schnell wie möglich persönlich kennen lernen.

    Also fasse Dir bitte einfach ein Herz, greife zum Telefonhörer und rufe mich schnell an, denn ich warte auf Dich. Ich möchte endlich einmal wieder jemanden ganz allein für mich finden und ich hoffe, Du könntest dieser Mann sein. Ich bin ab 15.00 Uhr für Dich zu erreichen.

    Noch etwas muss ich Dir leider gestehen und ich hoffe Du bekommst keinen Schrecken. Ich habe sehr schlechte Erfahrungen gesammelt und ich lebe als attraktive Frau alleine. Aus diesem Grunde möchte ich Dir jetzt noch nicht meine private Rufnummer geben. Sollten wir uns sympathisch sein und ich Dir vertrauen, hole ich das natürlich nach. Allerdings möchte ich dann im Gegenzug auch Deine Nummer. Für das erste Gespräch habe ich mir zu meiner Absicherung eine Anrufweiterschaltung bei einer Art Partnervermittlung zugelegt. Die Rufnummer lautet 0906/522633 (4,23 SFR/Min. aus dem Festnetz). Diese kostet wohl eine echt geringe Kennenlerngebühr aber ich hoffe doch sehr, dass Dir das nicht zu viel für mich ist. Aber ich denke wirklich Du wirst Dich melden und freue mich auch schon sehr auf unser erstes Gespräch.

    Du nur dann da nach deinem Anruf nur noch der netten jungen Dame in der Dating-Vermittlung eben meinen Namen nennen und meine Heimatstadt, also die Jessica aus Basel und dann wirst Du sofort blitzschnell ohne Warteschleife zu mir nach Hause durchgestellt und wir können etwas ausmachen. Das ist gut für uns beide weil es total einfach ist und vor allem sicher. Du siehst wie durchdacht und seriös das ganze ist.

    Das ist übrigens die bekannte Flirtbörse, da werden ja Dates abgesprochen und Kontakte geknüpft. Das ist ein ganz fabelhaftes und seriöses Singlecafe. Die Flirtbörse wird ja auch von Singlebörsen empfohlen oder sogar genutzt wenn ein Verbindungsservice von der Single-Plattform angeboten wird. Es gibt da keine Fakes oder Professionelle sondern nur echte Singles wie mich. Ich freue mich schon!

    Also ein liebevolles Busserl von Deiner Jessica.

    P.S. Ich habe Dir noch einige weitere Fotos von mir angehängt, nur das Du Dir ein kleines Bild von mir machen kannst.

    Ach ja, ich liebe Tiere und Kinder sehr…motorisiert bin ich selbstverständlich auch. Probiere mich einfach aus!!!

  4. sisasolar
    18. Oktober 2010 | 23:30
  5. peter
    29. Dezember 2010 | 22:11

    Ja mondgoettin81@gmx.ch ist eine Fake bzw Abocke.
    Sie nennt sich unter anderem auch Lucilla Vischer vermutlich so eine StudentInnen Fuzzi, die
    sich so was dazu verdienen

  6. Robi_G
    21. Februar 2011 | 09:35

    Ich hoffe sehr, dass möglichst viele Angeschriebene diese Masche durchschauen und diese Emails rasch löschen. Die Fotos im 2. Email sind vermutlich auch von einer Person, welche nichts davon weiss.

    Anke Basler

    hi
    Hallo robi! sympatisches foto! um dein interesse zu wecken werde ich mich mal kurz vorstellen:
    ich bin eine wilde Teufelin und hoffe hier einen netten Mann zu finden. ich suche vielleicht ein Abenteuer oder
    eine beziehung je nach dem was sich ergibt. Ich bin charmant und witzig. Also bei mir wird es nie langeweilig.
    Wenn du ähnlich denkst dann melde dich doch mal bei mir unter Herrin_der-stille@gmx.ch denn hier sind,
    jede menge (sorry) Spinner und möchtegerns unterwegs:-( ich freue mich schon, von dir zu hören,

    küsschen deine neugierige anke

    Hallo mein lieber Robi!!!
    Schön, das du mich wirklich gefunden hast! Du möchtest bestimmt auch einiges über mich wissen, also schreib ich einfach mal drauf los:

    Ich bin 26 Jahre jung und im Sternzeichen der Fische geboren. Das kann man sich zwar sowieso nicht aussuchen, aber ich bin glücklich darüber, denn Wasser ist absolut mein Element! Ganz egal ob schwimmen, tauchen oder baden, ich fühl mich einfach wohl damit! Daher auch meine Berufswahl: ich bin Schwimmlehrerin, also weiss ich auch bequeme Kleidung sehr zu schätzen.

    Ich bin verträumt, sensibel und geduldig, kann aber auch zielstrebig sein, wenn ich mir mal etwas in den Kopf gesetzt habe.

    Mit meiner Größe von 172 und 55kg bin ich sportlich schlank, aber nicht dürr. Meine Haare sind lang und lockig. Ich bin von Natur aus eine Brünette und damit auch absolut zufrieden. Ach ja: und ich hab haselnuss-braune Augen.

    In einer Beziehung ist mir Ehrlichkeit besonders wichtig und natürlich kuscheln, am liebsten viel und oft!

    Mehr möchte ich fürs Erste nicht verraten. Wenn du mich kennen lernen möchtest, würde ich mich sehr über einen Anruf freuen. Du verstehst aber sicher, dass ich meine Telefonnummer nicht gleicht jedem geben will, sondern erst, wenn ich weiss ob wir uns auch verstehen, also hab ich mal nachgefragt, ob es eine Möglichkeit gibt dass meine Nummer geheim bleibt und ich habe eine gefunden: wenn du unter der Nummer 0906/522633 (4,23 SFR/Min.) anrufst kannst du dich zu mir durchstellen lassen. Diese Nummer ist zwar kostenpflichtig, aber wenn wir uns sympathisch sind, bekommst du dann meine richtige Nummer! Das verspreche ich. Du musst der Moderation, dem Mädchen in der Vermittlung da im Partnerclub nur meinen Namen und Stadt angeben, also einfach die Anke aus Luzern. Mehr nicht. Ich freue mich!

    Ganz liebe Grüsse und wilde Küsse aus Luzern,

    Deine Anke

  7. Nc
    28. Februar 2011 | 23:12

    Eine weitere adresse: sandra_weiss@gmx.ch

  8. Baracuda
    23. März 2011 | 13:09

    Auch ich wurde so angeschrieben via Badoo:

    Also gut ist wer sich vorher informiert bevor er auf soetwas reinfällt.

    hier mal die Mail die ich bekommen habe.

    Salü lieber Prinz ;-)!!!

    Jetzt wirst du dich sicher fragen, warum ich gerade dir schreibe? Also, ich habe mir erst alle Mails, die ich so bekommen habe, noch mal durchgelesen und leider festgestellt, dass ich zu dir noch nicht wirklich Kontakt hatte. Und dann habe ich nach den ersten Antworten auch gemerkt, dass ich wohl deshalb, weil ich tschechischer Abstammung bin, von einigen richtig verarscht werde und am Telefon richtig beleidigt wurde. Das hat mir sehr weh getan. Denn das wollte ich nicht. Ich bin in Luzern geboren und hier auch aufgewachsen und spreche auch gut deutsch. Ich schreib jetzt aber auch meine Handynummer nicht mehr in die Mail und diejenigen, die meine Handynummer schon haben, haben eben Pech. Mein Handy ist immer aus und die Mailbox kann von mir aus jeder bequatschen, das kostet nicht mein Geld.

    So ich hoffe mal, dass du so bist, wie du bist, und ich wollte dir eigentlich einiges über mich erzählen, in Ordnung? Also ich heisse Natalie und bin 28 Jahre alt. Ich bin eine sehr auffällige Erscheinung worüber ich aber nicht immer glücklich bin. Worauf ich aber sehr stolz bin ist mein sehr langes hellblondes schönes Haar. Ich bin 170 cm groß und meine Augen sind sehr schön braun. Meine Figur würde ich als sportlich bezeichnen, denn ich beschäftige mich in meiner Freizeit sehr oft mit Schwimmen im Verein und Fitness im Studio, ich laufe gerne Ski und Schlittschuh. Ich bin allerdings auch absolut weiblich wie du auf den Fotos erkennen wirst, ausgestattet mit vollen, sinnlichen Rundungen an den richtigen Stellen wie ich meine. Ich schreibe das nur, das du nicht denkst du redest mit so einer durchtrainierten Bodybuilderin an der nichts frauliches mehr ist. So ist es sicher nicht. Es passt eben alles zusammen. Ich bin wie ich bin und mit Leib und Seele Frau. In meiner WG habe ich mittlerweile auch gut eingelebt und mittlerweile läuft alles prima und ich brauche nur noch dich zu meinem Glück. Leider weiss ich nicht mehr, ob du mich Mitte des Jahres schon mal angerufen hast, ich habe mein Tagebuch verloren, wo ich alles aufgeschrieben habe. Wenn ja, dann bitte ich dich einfach um Verzeihung, das wir uns nicht im Auge behalten konnten.

    Ich möchte dir auf jeden Fall ganz am Anfang unseres Kennen Lernens verraten das ich noch Jungfrau bin und ich bitte dich sehr, nicht über mich zu lachen. Als Jugendliche hat meine Familie sehr darauf geachtet und ich habe mir selber auch versprochen mich erst dem richtigen Mann hinzugeben. Denn ich möchte ja noch etwas zum Verschenken haben. Und der Richtige ist mir leider noch nicht über den Weg gelaufen.

    Ich möchte auf jeden Fall, das wir beim ersten Mal im Bett ganz lieb sind und zärtlich, aber das weisst du ja. Ich möchte dir nicht weh tun und ich möchte auch, dass du mir nicht weh tust. Ich stehe sehr auf Streicheln und würde dich auf jeden Fall zu einem richtigen Orgasmus bringen, vielleicht gerne mit meiner Zunge und meinem Mund. Ich möchte auch wissen, wie Sperma schmeckt oder ist das zu gefährlich?
    Vielleicht gibt es aber auch Dinge, die du gerne mit mir machst und die du mir zeigen möchtest. Solange es nicht weh tut, kann ich dir wohl versprechen, dass ich viel mitmache.

    Weil ich jetzt mein erstes eigenes Zimmer in einer kleinen WG habe wirst du auch verstehen, dass ich nicht gleich eine feste Beziehung suche, sondern erst mal ausprobieren möchte, wie alles so geht. Vielleicht können wir uns ja öfter treffen, bei dir oder bei mir, aber bitte erst mal nur treffen und schönen Sex zusammen haben. Und jeder hat seine Wohnung.

    Ich könnte mir das mit dir vorstellen, so ein bisschen als deine Geliebte alles machen, was du von mir verlangst, na gut, fast alles.

    Aber was schreibe ich hier eigentlich, ruf mich doch einfach an und wir werden sehen, was wir machen.

    Wenn du jetzt in den nächsten Tagen über Stress oder Sorgen hast oder auch nur einmal mit mir sprechen willst, dann rufst du mich bitte an.

    Ich habe mir daher für das Erstgespräch eine Anrufweiterschaltung bestellt, die dich direkt zu mir nach Hause leitet, mich aber für den Anfang etwas schützt. Sollten wir uns mögen, wovon ich ausgehe, dann gebe ich dir selbstverständlich sofort meine private Handynummer. Allerdings will ich im Gegenzug dann auch deine Nummer, in Ordnung? Dieser Service ist leider nicht ganz umsonst, kostet allerdings bloss übliche Kennenlerngebühren und selbst das ist nur für den Anfang, und ich hoffe sehr, ich bin dir das wert. Bin ich das?
    Du musst also nur die Nummer 0906/522633 (4,23 SFR/Min.aus dem Festnetz) anrufen und sofort können wir uns endlich live kennen lernen und alles Weitere besprechen. Dann musst du nur noch der jungen Dame in der Vermittlung eben meinen Namen nennen und die Stadt, also die Natalie aus Luzern, dann wirst du direkt zu mir nach Hause durchgestellt und wir können etwas ausmachen. Es ist eine Direktvermittlung in meine Wohnung ohne Warteschleife oder sonstige zusätzliche Abzocke und der Operator wird uns schnell verbinden.

    Das ist übrigens ein Flirtclub, da werden Dates abgesprochen. Das ist ein ganz fabelhaftes und seriöses Singlecafe. Der Flirtclub wird ja auch von Singlebörsen empfohlen oder sogar genutzt wenn ein Verbindungsservice von der Single-Plattform angeboten wird. Es gibt da keine Fakes oder Professionelle sondern nur echte Singles wie mich die ehrliche Kontakte suchen.

    Ich glaube das ist gut und will das jetzt einfach so, damit ich nicht gleich wieder mein Telefon sperren lassen muss. Das schliesst natürlich auch mein Versprechen ein, das ich dir meine richtige Telefonnummer gebe sobald ich merke, das du es gut mit mir meinst. Ich bitte dich sehr das zu verstehen.

    Ich weiss, das du mich anrufst und ich freue mich in den nächsten Tagen auf deine Stimme. Also los! Sonst bin ich traurig.

    Heisse Küsse,

    Deine Natalie

    P.S. Natürlich habe ich dir auch aktuelle Bildchen angehängt. Mal sehen, vielleicht gefalle ich dir ja. Die Bilder sind vom letzten Sommer, da war ich in den Ferien in Prag. Drei Fotos sind übrigens aus dem botanischen Garten, da ist es wirklich sehr schön.

  9. ein unglücklich Verliebter
    15. April 2011 | 18:54

    Hallo ich hatte Kontakt mit
    „Sarah Schüssel“

    Salü mein Lieber (;-)) und ein heisses Knutschi aus dem wunderschönen Aarau!

    Hey, hier ist die kecke Sarah und ich bedanke mich, dass Du Dich auf mein Anschreiben gemeldet hast. Ich persönlich fand meine Anzeige im Nachhinein irgendwie ganz schön blöde,
    …… BLA BLA BLA ….
    natürlich nicht alles meinen Vorstellungen entsprechend aber ein paar ganz nette Männer …
    Ich würde vorschlagen, Du probierst es direkt und ohne Zögern aus und wir telefonieren einfach
    *** BLA BLA BLA ***
    Allerdings will ich Dir nicht verheimlichen, dass ich in dieser Beziehung bereits sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe, aber wie soll man sich sonst näher kennen lernen? Trotzdem will ich mich am Anfang etwas schützen und ich bitte Dich, mich zu verstehen. Ich habe mir für das erste Gespräch eine Anrufweiterschaltung direkt zu mir nach Hause zugelegt und zwar unter der 0906/522633 (4,23 SFR/Min.aus dem Festnetz). Dann musst Du noch der netten jungen Dame,
    *** BLA BLA BLA ***
    gebe ich Dir natürlich auch meine private Natelnummer aber nur wenn ich auch Deine bekomme. Ach ja, der Service kostet wohl geringe Kennenlerngebühren aber das soll Dich nicht abschrecken, denn es ist ja nur für den Anfang. Es fallen neben den Anrufkosten auch keine weiteren versteckten Unkosten an! Versprochen. Ich habe immer um 14.30 Uhr frei im Reisebüro und gehe dann noch kurz einkaufen, duschen und bin dann ab ca. 15.00 Uhr für Dich zu erreichen. Ich freue mich sehr auf Deinen Anruf.
    *** BLA BLA BLA ***
    Liebe Grüße und ein leidenschaftliches Knutschi.

    Deine Sarah

    P.S. Ich habe Dir noch weitere Fotos von mir angehängt, nur das Du Dir einen kleinen Überblick von mir verschaffen kannst. Ich meine, was ich so für ein Typ bin und ob ich Dir gefalle. Gerne möchte ich auch Fotos von Dir sehen

    —————–
    meine Antwort
    ich rufe auf keine 0906 Nummern an
    —————–

    Ich kann echt sehr gut verstehen, dass Du misstrauisch bist, denn in der
    *** BLA BLA BLA ***
    Aber ich will wenigstens einmal kurz Deine Stimme hören und dann entscheiden. Wenn Du wirklich interessiert bist, bin ich Dir diese drei Minuten wert. Also fasse Dir bitte ein Herz, denn ich meine es ernst.
    *** BLA BLA BLA ***
    ständig nur den email-Kontakt nutzen reicht mir auch nicht, schliesslich bin ich ein Mensch und sehne mich nach menschlicher Nähe. Diese können mir auch die nettesten Zeilen auf dem Bildschirm nicht bieten. Und Dir doch sicher auch nicht, oder?
    Ganz dumm ist auch, das ich im Moment leider keinen eigenen PC besitze (Überspannungsschaden), sondern zu einer Freundin muss oder das Gerät am Arbeitsplatz nutze.
    *** BLA BLA BLA ***
    Deine Sarah
    P.S. Bringst du die Geduld und den Mut auf für mich? Bereuen würdest du es ganz sicher nicht! Die Nummer unter der du mich erreichen kannst lautet ja 0906522633 und ist auch keine Verarsche. Ich sehe es jedenfalls nicht so denn ich bin sehr vertrauenswürdig.
    Ehrlich gesagt glaub ich nicht dran dass du dich meldest, überzeugst du mich vom Gegenteil????
    Dicker Knutschi wohin du magst!!!

    —————
    Antwort
    keine 0906
    —————-

    ich frage mich echt manchmal ob ich chinesisch schreibe. Ist dem so, rede ich so vollkommen unverständlich? Ja, ich garantiere dir das ich echt bin, wäre ich ein Fake würde ich gar nicht
    *** BLA BLA BLA ***
    ich kenne dich ja gar nicht richtig, aber ich wäre nicht das erste Mädchen was im Strassengraben liegt. Ist das nun klar geworden. Hier nochmal meine Kontaktdaten. 0906522633 und ist auch keine Verarsche. Ich sehe es jedenfalls. Wenn du darauf kein Bock hast, kein Thema. Dann hat sich das aber auch ganz erledigt. Dann schreib aber auch nicht mehr. Danke für dein Verständnis.
    Deine Sarah

  10. Rosenkönig
    12. Mai 2011 | 13:27

    Dank diesen Seiten bin ich nicht auf diesen Beschiss / Abzocke reingefallen. Bei Prime-Date.ch habe ich sofort widerruf eingelegt. Alles nur Beschiss.
    Dank Internet und solchen Info Siten werden wir Informiert.

  11. Anonymous
    12. Juli 2011 | 10:48

    SO NACHRICHTEN KOMMEN VON DENEN:
    Zuerst sende ich Dir einmal ein Knutschi. Was hältst Du davon? Nett von mir, nicht wahr? Ja, so bin ich, die Anna aus Basel. Eigentlich immer gut drauf, humorvoll und selbstsicher. Ach ja, danke übrigens, dass Du Dich auf mein Anschreiben gemeldet hast. Damit habe ich eigentlich gar nicht gerechnet, umso mehr freue ich mich natürlich auch.

    Ich denke, Du hast jetzt eine ganze Menge Fragen und willst bestimmt einiges über mich wissen. Also will ich mich bemühen, Deine Neugierde zu stillen. Wie Du ja bereits weißt, heiße ich Anna und ich komme aus dem schönen Basel. Ich möchte dir erzählen, das ich aus Österreich stamme und aus persönlichen Gründen seid 1 Jahr bei euch bin. Ich denke nicht, dass es ein Problem für dich ist aber ich sage es lieber. Ich fühle mich hier wohl und wurde herzlich aufgenommen. Hier will ich für immer bleiben…! Ich bin 23Jahre alt und Widder. Beruflich arbeite ich als Einzelhandelskauffrau und bin mit meinem Job recht zufrieden. Viele meiner Freundinnen sagen mir nach, dass ich eine sehr sportliche und attraktive Erscheinung bin und es fällt vielen schwer zu glauben, dass ich keinen festen Freund habe. Ich weiß nicht, ob das stimmt, was man mir nachsagt. Was ich aber weiß ist, das ich schon sehr auf mein Äußeres achte, nicht etwa um aufzufallen oder Männer verrückt zu machen
    , ich tue das einfach für mich selber, weil es mir Spaß und Freude macht. Außerdem bin ich wirklich sehr sportlich. Ich bin eine leidenschaftliche Skiläuferin und eine Winterlandschaft ist das größte für mich. Darüber hinaus liebe ich gute Kinofilme, gemütliche Cafes und Pubs.

    Ich mag auch ausgedehnte Spaziergänge, am liebsten mit Dir. Auch werde ich zu Wachs in Deinen Händen, wenn Du mich in ein gemütliches Restaurant ausführst. Es muss nicht nobel oder teuer sein. Mir reicht schon wenn es irgendwie kuschelig ist und wir zwei ganz für uns bei Kerzenschein sind und über Gott und die Welt reden und unsere Zukunft planen. Aber es muss nicht zwingend ein Restaurant sein, genauso gut liebe ich einen romantischen Abend daheim und wenn wir keinen Kamin haben reichen mir auch ein paar Kerzen. Hauptsache, Du bist dann auch da und ganz nah bei mir.

    Willst Du einmal hören, wie ich mir so einen wundervollen Abend vorstelle, wovon ich träume? Es muss so romantisch wie möglich anfangen, ein schön gedeckter Tisch und einige Kerzen. Ich koche für uns gemeinsam in meiner kleinen Küche, derweil Du bereits den Wein aufmachst. Nach einem wundervollen Abendessen und endlosen Gesprächen beginnst Du mich langsam zu liebkosen und ich schnurre wie eine Katze und bekomme ganz weiche Knie. Nachdem Du mich fast bis zum Wahnsinn getrieben hast mit Deinen Zärtlichkeiten und Streicheleinheiten endet der Abend in einem leidenschaftlichen, hemmungslosen Feuerwerk in meinem Bett. Und das nicht ein einziges Mal, nein zahllose Male und ich lasse Dich nicht wieder los.

    Aber bitte entschuldige, meine Phantasie geht gerade mit mir durch und ich hoffe sehr, Dich nicht in Verlegenheit gebracht zu haben, aber ich bin nun einmal mit Leib und Seele junge Frau und habe viele Wünsche und Bedürfnisse, die ich aber leider im Moment mit niemandem teilen kann. Dies ist der Grund, warum ich Dir schreibe, nicht irgendeinem, sondern Dir. So, jetzt kennst Du bereits einige meiner Wünsche und Phantasien und was Dir so passieren könnte, wenn ich Dich demnächst in meine kleine Wohnung in Basel einlade. Ich wünschte mir sehr, wir fänden den Mut, einen Schritt weiterzugehen und einfach einmal zu telefonieren. Was hältst Du davon? Also ich werde bei dieser Idee ganz aufgeregt und kribbelig. Wie geht es Dir?

    Ich habe nur ein kleines Problem und ich finde es nur fair, Dir davon zu berichten. Ich habe in diesem Kontaktmarkt bereits vor einiger Zeit sehr schlechte Erfahrungen gesammelt. Ich habe einen Mann kennen gelernt und diesem sofort vertraut. Dies war ein großer Fehler, denn ich wurde über Wochen belästigt und terrorisiert, nachdem ich klargestellt habe, das ich keine Frau für eine Nacht bin sondern für zahllose Nächte und am liebsten für immer. Daher bin ich sehr, sehr vorsichtig geworden. Das musst Du einfach verstehen. Ich bin allein stehend und habe niemanden, der mich beschützt. Verstehe mich nicht falsch. Ich will Dir gerne auch vertrauen aber das muss sich erst entwickeln. In Ordnung? Ich habe mir daher für das Erstgespräch eine Anrufweiterschaltung bestellt, die Dich direkt zu mir nach Hause leitet, mich aber für den Anfang etwas schützt. Sollten wir uns mögen, wovon ich ausgehe, dann gebe ich Dir selbstverständlich sofort meine private Handynummer. Allerdings wi
    ll ich im Gegenzug dann auch Deine Nummer, in Ordnung? Dieser Service ist leider nicht ganz umsonst, kostet allerdings bloss übliche Kennenlerngebühren und das ist nur für den Anfang, und ich hoffe sehr, ich bin Dir das wert. Bin ich das?
    Du musst also nur die Nummer 0906/522633 (4,23 SFR/Min.aus dem Festnetz) anrufen und sofort können wir uns endlich live kennen lernen und alles Weitere besprechen. Dann musst Du nur noch der netten jungen Dame in der Vermittlung meinen Namen und meine Heimatstadt nennen, also die Anna aus Basel, dann wirst Du direkt zu mir nach Hause durchgestellt Es ist eine Direktvermittlung in meine Wohnung ohne Warteschleife oder sonstige zusätzliche Abzocke und der Operator wird uns schnell verbinden.

  12. Poison369
    6. Februar 2012 | 12:20

    Fake Fake Fake
    alle mit so ner 0900er Nummer sind Abzocker!
    ruft da bloss nicht an.
    0906/636669 (4,99 SFR/Min. aus dem Festnetz).
    ist gleich fake
    „Kim Strasser“
    ist gleich fake
    lasst euch nicht verarschen!!

  13. Stefan
    22. Juni 2012 | 23:20

    Hallo, ich möchte euch auch meine Erfahrungen mit auf den Weg geben. Ich habe auch bei einer entsprechenden Nummer angerufen. Betreiberin der Nummer war die österreichische ATMS, 0906er schweizer Servicenummer, hat mich fast 6 Franken die Minute gekostet. Ja ich weiss, teuer aber am Anfang hat mir das nichts ausgemacht denn ich hab ein nettes Mädchen kennengelernt. Mit diesem hab ich ca. 2 Wochen täglich telefoniert und da ist natürlich schon einiges an Kosten rumgekommen. Und tatsächlich haben wir uns nach 2 Wochen getroffen, ob ihr es glaubt oder nicht. War aber nicht so toll. Ich sag ganz ehrlich, ich war nicht abgeneigt aber die Dame fand mich wohl nicht so klasse. Egal, Reisende soll man nicht aufhalten und erzwingen kann man eh nichts. Die eigentlich böse Überraschung kam mit der hohen Telefonrechung von 1500 Franken, dies konnte und wollte ich nicht begleichen. Ich hab mich auf den Standpunkt gestellt, keine Freundin, kein Abenteuer, also warum soll ich zahlen. Klar juristisch und moralisch vielleicht lächerlich aber ich hatte ehrlich gesagt auch gar keine 1500 Franken über. Also ging das Theater los, Mahnung auf Mahnung kam. Nach einiger Zeit Haustelefon abgestellt, 1 Woche später Natel tot obwohl mein Abo noch lief!!!!!!!!!!!!!!!! Mobiles Internet auch weg, benötige ich dingend beruflich. 2 Wochen später der absolute Clou, ich weiss nicht ob das normal ist, fordert die Swisscom mein iphone 4 zurück und ich bekomme noch ne Rechnung wegen Gebrauchsspuren über 360 Franken oben drauf. Gebrauchsspuren!!!!!!!!!!!!! Hallo!!!!!!!!! Nun hatte ich also nix mehr und war erstmal bedient. Aber wer denkt das war es denkt falsch. 1 Woche später Post vom Anwalt, die Kosten waren nun schon bei fast 2500 Franken weil ich die 360 Franken auch nicht gezahlt habe. Ich hab es weiter auf sich beruhen lassen, alles ignoriert und auch die Post vom Anwalt nicht mehr aufgemacht. Super Lösung. Gestern kam ne Anzeige ins Haus geflattert wegen Betrug und ich soll mich nun bei der Gemeindepolizei äussern. Wie und was ich da mache ist mir ein Rätsel. Scheinbar geht die Swisscom nun anders gegen Schuldner vor als früher, keine Ahnung. Ach ja, mittlerweile kann ich nirgendwo mehr ein Natel bekommen, Abo schon aber dann ohne Gerät dazu, kein Haustelefon und bei Versandhäusern verlangen alle mittlerweile Vorauskasse. Ich weiss nicht weiter, echt. Und die Krönung kommt nun. Vor einer Woche hat mich ebay rausgeschmissen wegen der Anzeige. Bitte woher wissen die davon, sind wir denn alle nur noch gläsern??? Hätte ich doch nur ne Ratenzahlung gemacht die mir angeboten wurde, nun sitze ich erstmal im Dreck.

  14. Super13
    24. Juni 2012 | 15:27

    Selber schuld, hättest du halt gezahlt oder nicht angerufen. Loser!!!!!!!!

    ROFL

  15. misterx
    21. Juli 2012 | 14:46

    hab den mist auch bekommen, egal auf welcher seite (sexnews,privatmarkt etc)
    Wenn es so tönt: ich singel suche auf dem weg mein glück bzw spass, kein fin.intresse.blabla dann sind das immer fakes!!! dann bekommt ihr sowas hier:>>>>>>>>>>>><<

    Salü mein süsser LOL!!!

    Jetzt wirst du dich sicher fragen, warum ich gerade dir schreibe? Also, ich habe mir erst alle Mails, die ich so bekommen habe, noch mal durchgelesen und leider festgestellt, dass ich zu dir noch nicht wirklich Kontakt hatte. Und dann habe ich nach den ersten Antworten auch gemerkt, dass ich wohl deshalb, weil ich tschechischer Abstammung bin, von einigen richtig verarscht werde und am Telefon richtig beleidigt wurde. Das hat mir sehr weh getan. Denn das wollte ich nicht. Ich bin in Luzern geboren und hier auch aufgewachsen und spreche auch gut deutsch. Ich schreib jetzt aber auch meine Handynummer nicht mehr in die Mail und diejenigen, die meine Handynummer schon haben, haben eben Pech. Mein Handy ist immer aus und die Mailbox kann von mir aus jeder bequatschen, das kostet nicht mein Geld.

    So ich hoffe mal, das du so bist, wie du bist, und ich wollte dir eigentlich einiges über mich erzählen, in Ordnung? Also ich heisse Natalie und bin 27 Jahre alt. Ich bin eine sehr auffällige Erscheinung worüber ich aber nicht immer glücklich bin. Worauf ich aber sehr stolz bin ist mein sehr langes hellblondes schönes Haar. Ich bin 170 cm groß und meine Augen sind sehr schön braun. Meine Figur würde ich als sportlich bezeichnen, denn ich beschäftige mich in meiner Freizeit sehr oft mit Schwimmen im Verein und Fitness im Studio, ich laufe gerne Ski und Schlittschuh. Ich bin allerdings auch absolut weiblich wie du auf den Fotos erkennen wirst, ausgestattet mit vollen, sinnlichen Rundungen an den richtigen Stellen wie ich meine. Ich schreibe das nur, das du nicht denkst du redest mit so einer durchtrainierten Bodybuilderin an der nichts frauliches mehr ist. So ist es sicher nicht. Es passt eben alles zusammen. Ich bin wie ich bin und mit Leib und Seele Frau. In meiner neuen Wohnung habe ich mittlerweile auch gut eingelebt und mittlerweile läuft alles prima und ich brauche nur noch dich zu meinem Glück. Leider weiß ich nicht mehr, ob du mich Mitte des Jahres schon mal angerufen hast, ich habe mein Tagebuch verloren, wo ich alles aufgeschrieben habe. Wenn ja, dann bitte ich dich einfach um Verzeihung, das wir uns nicht im Auge behalten konnten.

    Ich möchte dir auf jeden Fall ganz am Anfang unseres Kennenlernens verraten, das ich noch Jungfrau bin und ich bitte dich sehr, nicht über mich zu lachen. Als Jugendliche hat meine Familie sehr darauf geachtet und ich habe mir selber auch versprochen mich erst dem richtigen Mann hinzugeben. Denn ich möchte ja noch etwas zum Verschenken haben. Und der Richtige ist mir leider noch nicht über den Weg gelaufen.

    Ich möchte auf jeden Fall, das wir beim ersten Mal im Bett ganz lieb sind und zärtlich, aber das weisst du ja. Ich möchte dir nicht weh tun und ich möchte auch, dass du mir nicht weh tust. Ich stehe sehr auf Streicheln und würde dich auf jeden Fall zu einem richtigen Orgasmus bringen, vielleicht gerne mit meiner Zunge und meinem Mund. Ich möchte auch wissen, wie Sperma schmeckt oder ist das zu gefährlich?
    Vielleicht gibt es aber auch Dinge, die du gerne mit mir machst und die du mir zeigen möchtest. Solange es nicht weh tut, kann ich dir wohl versprechen, dass ich viel mitmache.

    Weil ich jetzt meine ersten eigenen Zimmer in einer kleinen Wohnung habe wirst du auch verstehen, dass ich nicht gleich eine feste Beziehung suche, sondern erst mal ausprobieren möchte, wie alles so geht. Vielleicht können wir uns ja öfter treffen, bei dir oder bei mir, aber bitte erst mal nur treffen und schönen Sex zusammen haben. Und jeder hat seine Wohnung.

    Ich könnte mir das mit dir vorstellen, so ein bisschen als deine Geliebte alles machen, was du von mir verlangst, na gut, fast alles.

    Aber was schreibe ich hier eigentlich, ruf mich doch einfach an und wir werden sehen, was wir machen.

    Wenn du jetzt in den nächsten Tagen über Stress oder Sorgen hast oder auch nur einmal mit mir sprechen willst, dann rufst du mich bitte an.

    Ich habe mir daher für das Erstgespräch eine Anrufweiterschaltung bestellt, die dich direkt zu mir nach Hause leitet, mich aber für den Anfang etwas schützt. Sollten wir uns mögen, wovon ich ausgehe, dann gebe ich dir selbstverständlich sofort meine private Handynummer. Allerdings will ich im Gegenzug dann auch deine Nummer, in Ordnung? Dieser Service ist leider nicht ganz umsonst, kostet allerdings bloss übliche Kennenlerngebühren und selbst das ist nur für den Anfang, und ich hoffe sehr, ich bin dir das wert. Bin ich das?
    Du musst also nur die Nummer 0906/636669 (4,99 SFR/Min. aus dem Festnetz) anrufen und sofort können wir uns endlich live kennen lernen und alles Weitere besprechen. Dann musst du nur noch der jungen Dame in der Vermittlung eben meinen Namen nennen und die Stadt, also die Natalie aus Luzern, dann wirst du direkt zu mir nach Hause durchgestellt und wir können etwas ausmachen. Es ist eine Direktvermittlung in meine Wohnung ohne Warteschleife oder sonstige zusätzliche Abzocke und der Operator wird uns schnell verbinden.

    Das ist übrigens ein Datingclub, da werden Dates abgesprochen. Das ist ein ganz fabelhaftes und seriöses Singlecafe. Dieser Datingclub wird ja auch von Singlebörsen empfohlen oder sogar genutzt wenn ein Verbindungsservice von der Single-Plattform angeboten wird. Es gibt da keine Fakes oder Professionelle sondern nur echte Singles wie mich die ehrliche Kontakte suchen.

    Ich glaube das ist gut und will das jetzt einfach so, damit ich nicht gleich wieder mein Telefon sperren lassen muss. Das schliesst natürlich auch mein Versprechen ein, das ich dir meine richtige Telefonnummer gebe sobald ich merke, das du es gut mit mir meinst. Ich bitte dich sehr das zu verstehen.

    Ich weiss, das du mich anrufst und ich freue mich in den nächsten Tagen auf deine Stimme. Also los! Sonst bin ich echt traurig.

    Heisse Küss,

    deine Natalie

    P.S. Natürlich habe ich dir auch aktuelle Bildchen angehängt. Mal sehen, vielleicht gefalle ich dir ja. Die Bilder sind vom letzten Sommer, da war ich in den Ferien in Prag. Zwei Fotos sind übrigens aus dem botanischen Garten, da ist es wirklich sehr schön.

  16. Benutzer 007
    14. Dezember 2012 | 20:24

    Inzwischen heisst er /sie Saskia_Steiner @ gmx.ch

  17. Tajikir
    30. Januar 2013 | 22:08

    Heyy wie ist es bei euch .. falls ausprobiert mit drohungen gelaufen? so a la bezahl mir 100 euro und ich zeig dich den an deine IP hab ich .. drehe solche spiesse gerne um 9382.6592.6359 :)

  18. einziger seriöser Dienst
    4. Mai 2013 | 10:36

    0906/522633 für 5,55 CHF ist der einzige seriöse Dienst den ich kenne, eine reale Vermittlung findet statt. Sex, Erotik, Freundschaft, Liebe. Alles möglich!!!

    • andre
      17. Mai 2013 | 16:00

      Natürlich und die gehört dir.

    • unseriöser Dienst
      24. Juni 2013 | 16:31

      0906/522633 für 5,55 CHF / Min. soll seriös sein? Vermutlich bist Du ja der Betreiber dieser Nummer, sonst würdest Du diesen Stuss nicht schreiben. Man grüßt N. R. P.!!!

    • Markus
      12. Dezember 2013 | 19:53

      Hier habt ihr die Adresse dieses Betreibers

      Nicolas Roman Pohl
      Wilhelmstrasse 29
      58332 Schwelm
      Deutschland
      Korrespondenz:
      TeleForte Telekommunikations AG
      c/o i-forward
      Postfach 0
      8952 Schlieren

  19. nicht reingefallen
    25. Oktober 2013 | 17:52

    Dunja Moltke

    genau dasselbe blabla wie oben schon beschrieben. Gut wer etwas Menschenkenntnis hat, wird da niemals anrufen.

Schreibe einen Kommentar zu misterx